Es ist wichtig, dass Kindern der erste Zahnarztbesuch als etwas Positives in Erinnerung bleibt. Unser Fachpersonal weiss, wie sie auf die Kinder zugehen und ihnen vorhandene Ängste nehmen können. Durch spielerische Methoden und altersgerechtes Informationsmaterial wird gezielt Vertrauen aufgebaut. 
Small 1437407383 5f9471fe

Keine Angst beim Zahnarzt

Uns ist es wichtig, dass der erste Zahnarztbesuch ihres Kindes als etwas Positives in Erinnerung bleibt. Durch spielerische Methoden und altersgerechte Sprache versuchen wir gezielt Vertrauen aufzubauen.

Bei Ihrem ersten Besuch werden wir zunächst die Zähne kontrollieren und wenn möglich eine kleine Zahnreinigung durchführen, um Ihr Kind sanft an eine Behandlung heranzuführen.


Vor dem ersten Zahnarztbesuch

Sie sollten Sicherheit und Gelassenheit ausstrahlen und mit einem positiven Gefühl zum Zahnarzttermin gehen. Ihr Kind soll spüren, dass es etwas ganz Normales ist.

Schlechte Erfahrungen sollten Sie für sich behalten und negative Formulierungen, wie "Es tut nicht weh" oder "Du brauchst keine Angst haben" vermeiden, denn solche Sätze können beim Kind Angst hervorrufen.

Es kann Ihrem Kind helfen, wenn Sie ihm ein Buch über den ersten Zahnarztbesuch vorlesen oder mit einem Kuscheltiere oder einer Puppe einen Zahnarztbesuch durchspielen. Das Spielzeug darf dann zum Termin mitkommen.

Für unsere Behandlungsinstrumente verwenden wir Begriffe, die das Kind kennt.

So gibt es bei uns keine "Spritze" sondern " Schlafperlen oder Glitzerperlen", der Bohrer ist eine elektrische Zahnbürste oder ein Bagger. Die Zähne werden bei uns schlafen gelegt, geputzt, geduscht und eingecremt.

Deshalb erzählen Sie Ihrem Kind im Vorfeld nicht zuviel und benutzten Sie keine angstauslösenden Wörter wie Spritze oder Bohrer.

Small 1443450009 a4a4a46c

Behandlung unter Lachgas

Wenn ein Kind zu grosse Angst vor einer Behandlung hat, kann es manchmal helfen, Lachgas als Unterstützung zu Hilfe zu nehmen.

Lachgas wirkt beruhigend, vermindert das Schmerzempfinden und erzeugt manchmal ein Gefühl von Euphorie.

Es ist immer ein Gemisch aus Sauerstoff und Lachgas. Am Ende der Behandlung wird das Lachgas durch Gabe von reinem Sauerstoff abgeatmet. Der Patient befindet sich somit beim Verlassen der Praxis im Normalzustand.

Small 1443449799 3d23ae26

Behandlung unter Vollnarkose

Die Vollnarkose kann in schwierigen Fällen angezeigt sein, z. B. bei Kindern mit umfangreicher Zerstörung der Milchzähne, sehr kleinen und unwilligen Kindern oder bei Menschen mit geistigen oder körperlichen Behinderungen, bei denen eine Behandlung am Stuhl nicht möglich ist.

Wir arbeiten mit einem erfahrenen Anästhesistenteam zusammen. Sie kümmern sich vor der Behandlung um die Aufklärung, während der Behandlung, dass es Ihrem Kind gut geht und nach der Behandlung, bis Ihr Kind wieder fit genug ist, um die Praxis zu verlassen.